Startseite
    ...
    Praxis Dr. Bob
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Links
  Vincent Laforet
  21361.com
  www.flickr.com/photos/stereotyp
  Starpatrol
  www.youtube.com/user/dodokay2
  www.chadcoombs.com
  www.jeffbridges.com
  www.chasejarvis.com
  www.helmutnewton.com/exhibitions/
Letztes Feedback


http://myblog.de/corneliussuttree

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
FRAGEN SIE DR. BOB - heute: im Vorzimmer

[Helene und Lissy Milvenschwind treffen sich im Vorzimmer von Dr. Bobs Praxis.]

H: Ach, hallo! Sind Sie mittwochs 10 Uhr?

L: [Lissy M. unterbricht ihre Lektüre der neuen Douglas Broschüre] Bitte? Ja, bin ich.

H: Ich bin etwas früh dran.

L: Mh-mh. Oh Mann, ich hoffe, Dr. Bob ist heute etwas besser drauf! Letzte Woche war er dermaßen giftig …!

H: Ach was?! Naja, wissen Sie, ich glaube, Dr. Bob ist …  

L: [Lissy M. atemlos] Schwul????

H: Hu? Wie? Nein, auf DIÄT! Schlank im Schlaf! Ich denke, deshalb ist er etwas reizbar. Sonst hat er ja schon zwischendrin immermal Schoki genascht, aber das macht er ja jetzt gar nicht mehr.

L: [Lissy M. lehnt sich zurück und betrachtet ihre Maniküre] Ach, mit Diäten habe ich ja nichts am Hut. Zum Glück! Ich meine, gott, wer ist gestorben und hat so einer Diät gesagt, sie kann mir sagen, was ich essen soll? Tsk. Aber hey … irgendwas ist anders an Ihnen? Haben Sie …?

H: [Helene etwas verlegen] Mh, ja, ich habe mir die Brüste machen lassen.

L:Waaaaaaaaauuuuuuuu! Kraß!!! Aber schon auch recht ordentlich, oder?

H: Naja, 2 Körbchengrößen. [unsicher] Finden Sie es zuviel??

L: Hö, sagen wir, Ihre Knopfleiste braucht ein Zeiss-Fernglas, um die Knopflöcher zu sehen! [kichert] Nee, Quatsch, ich würde nur quasi die Klamotten mitwachsen lassen. Aber ansonsten ist es schick und Typen stehen da ja auch im Regelfall total drauf. Haben Sie schon was gemerkt?

H: Ach, wissen Sie, ich bin …

L: [Lissy M. atemlos] … lesbisch????        

H: Hä? Nein, ich bin nicht so die Weggeherin. Das mit den Brüsten ist eher für mich.

L: Verstehe. Wie Mariah Carey. Die hat sie sich auch vergrößern lassen, für ihr Selbstbewußtsein und so. Naja. Hätte auch einfach mit Tommy Mottola verheiratet bleiben können -da gab's Selbstbewußtsein mit der flachen Hand auf den nackten Arsch. [lacht herzhaft]  Naja. Jedenfalls … ich find’s gut. Steht Ihnen!

H: [Helene ist ziemlich verunsichert. Wird sie von Lissy Milvenschwind verarscht?] Ja, danke auch. Schicke Schuhe übrigens.

L: Puh, joah, Hilfiger College Schuhe. Dr. B ist letztes Mal dermaßen ausgerastet, weil ich was gegen seine Couch gesagt habe, daß er meine Crocs komplett gedisst hat. Also dachte ich, ich mache heut mal einen auf oldschool.

H: Oh, dann bin ich lieber mal vorsichtig. Meine Brüste wieder auf oldschool runterzutrimmen, würde mich ruinieren!!

[Die Tür zum Sprechzimmer öffnet sich und Dr. Bob bittet Lissy Milvenschwind zu sich.]

Dr. B: Ah, Fräulein Milvenschwind. Heute mal nicht die Gartenlatschen vom Obi, schön schön.

[Lissy Milvenschwind wirft Helene einen genervten Abschiedsblick zu und betritt das Sprechzimmer.]

L: Hallo, Dr. Bob. Ist das ein Popel da an Ihrer Nase oder eine Fistel?

...

30.3.09 16:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung